Skip to content Skip to footer

Wie ich wurde, was ich bin: Mein Weg zur Rechtschreibtrainerin

25. Mai 2022

In diesem Blogartikel geht es um die entscheidende Frage: Was bin ich? Wofür stehe ich? Und welche Stationen in meinem Leben haben mich zu dem geführt, was ich heute bin? Welche Mosaiksteine fügen sich zusammen zu dem großen Ganzen, das mich heute ausmacht?

Wenn ich so auf meinen beruflichen Lebensweg mit all den Stationen und Wendepunkten blicke, so kann ich klar sagen, dass ich ein Büchermensch durch und durch bin. Aber auch Sprachliebhaberin. Was ja dazu gehört. Ich habe die Welt der Bücher und der Sprache von vielen Seiten und Berufen erkundet. Und diese Vielfalt, der Perspektivwechsel und das Über-den-Tellerrand-Schauen ist es letztlich, was mich ausmacht. Lies in diesem Blogartikel mehr dazu.

Schon als Kind war die Kinderbücherei mein zweites Zuhause: Ich fing bei Buchstabe A an und las mich durch alle Regale, um dann wieder von vorne zu beginnen. Irgendwie war damals für mich schon klar, dass ich mal was mit Büchern machen wollte.

.comments-area

Source: Wie ich wurde, was ich bin: Mein Weg zur Rechtschreibtrainerin

Willkommen in The Content Society – dem Blogkurs für Menschen, die mit ihrem Wissen die Welt verändern möchten. Hier findest du Blogartikel, die in The Content Society entstanden sind, Interviews mit Teilnehmer:innen und viele Informationen rund ums Bloggen.

© 2022 Judith “Sympatexter” Peters. All Rights Reserved.

Sign Up to Our Newsletter

Be the first to know the latest updates

[yikes-mailchimp form="1"]