fbpx
Skip to content Skip to footer

Dunkle, weibliche Archetypen: Meine 3 besten Tipps für die Begegnung mit der ungeliebten Schwester

Dieser Blogartikel ist von Barbara-Mira Jakob. Sie ist Mentorin für weibliche Weisheit und hilft Frauen ihr inneres Feuer (wieder) zu entfachen, ihre Weisheit zu finden und diese in ihr Leben zu integrieren. Statt innerer Leere, Erschöpfung oder Angetriebensein nehmen die Erfüllung und die Königin Platz auf dem Thron.

Meine 3 besten Tipps für eine Begegnung mit der dunklen Schwester helfen dir, wieder in deine Urkraft zu kommen. Dunkle, weibliche Archetypen sind jene Anteile in uns, die ungeliebt, verstoßen und abgelehnt sind. Die Rauhnächte bieten sich an, mit der dunklen Schwester in Kontakt zu treten. Warum  fragst du dich vielleicht? Dieses archetypischen Muster der Urweiblichkeit, die den Mythos von Leben und Tod in sich trägt, will integriert werden, damit du wieder ganz verbunden bist mit dir und deiner Umwelt. Gleichzeitig findest du zurück zu deiner Urkraft.

Tipp 1: Errichte einen kleinen Altar für die dunkle, ungeliebte Schwester

Lege Dinge auf den Altar, die du an dir ablehnst, verwende Symbole. Du kannst auch Zettelchen schreiben. Lege ihr zu Ehren, auch etwas darauf, was dich mit ihr verbindet. Ist es ein Schmuckstück, ein Gedicht, ein Stein oder etwas Gemaltes?

Tipp 2: Werde dir deiner dunklen Anteile bewusst

Setz dich abends oder morgens kurz vor deinen Altar und denke über etwas Unangenehmes nach. Gibt es etwas, was dich aktuell in deiner Kraft bremst? 

Zum Beispiel: Streit mit den Nachbarn oder die Angst nicht zu genügen usw. Leg es der Schwester symbolisch oder in Gedanken hin und vertraue darauf, dass es bei ihr gut aufgehoben ist.

Tipp 3: Drücke deine unausgesprochenen, hässlichen, verlassenen, einsamen, kranken oder verstossenen Anteil aus

Sprich zu deiner dunklen Schwester. Mach das mit Worten, oder durch malen, tanzen oder was deiner Art entspricht. Geh in einen inneren Austausch und frage sie, was sie sich wünscht.

Du könntest zum Beispiel sagen: 

  • Ich fühle mich ungesehen und ungehört, wovor willst du mich schützen, liebe dunkle Schwester?
  • Ich bin sehr einsam, vor welchem Schmerz schützt du mich, liebe dunkle Schwester? usw.

Schon durch diese kurze Begegnung mit der ungeliebten, dunklen Schwester, wird sie ihren Schrecken verlieren und du wirst einen Zuwachs an Energie verspüren. Du wirst erkennen, dass die dunkle Schwester Trägerin der Weisheit und deiner Medizin ist. Das symbolisiert zum Beispiel die Schlange.

Möchtest du mehr zu diesem Thema lesen, habe ich hier einen Blogartikel für dich:


Leave a comment

Willkommen in The Content Society – dem Blogkurs für Menschen, die mit ihrem Wissen die Welt verändern möchten. Hier findest du Blogartikel, die in The Content Society entstanden sind, Interviews mit Teilnehmer:innen und viele Informationen rund ums Bloggen.

© 2022 Judith “Sympatexter” Peters. All Rights Reserved.

Sign Up to Our Newsletter

Be the first to know the latest updates

[yikes-mailchimp form="1"]